Wettbewerbe

2. Preis - WBW Unterkirchberg

WBW Unterkirchberg

Neubau von 2 Gebäuden zur Kernzeitbetreuung an den beiden Grundschulstandorten der Gemeinde Illerkirchberg – Standort Unterkirchberg (Planungskonkurrenz) – Überarbeitung – 2. Platz
Bei dieser Planungskonkurrenz für die Gemeinde Illerkirchberg wurde kein erster Platz vergeben. Hullak Rannow erreichte einen der beiden zweiten Plätze. Nach einer Überarbeitung hat sich das Auswahlgremium leider für das andere Büro entschieden.

Die Kerni in Uki ist ein selbstbewusster Solitär, der sich einfügt und ein Gebäude, das variabel Funktionen verknüpft.
Das ist uns noch nicht oft passiert, aber dieses Projekt kann man NUR vom Ort her denken, entwickeln und verstehen. Da reicht der Blick aus der Ferne auf Pläne und das Modell nicht aus. Nach jedem wesentlichen Entwurfsschritt mussten wir uns vor Ort vorstellen, wie die aktuelle Planung sich dort einfügt. Das vorliegende Konzept orientiert sich streng an den Vorgaben. Es geht ein auf die „Beschränkungslinien“, die Mindestabstände zur Friedhofsmauer und zum Bauernhof. Es orientiert sich als Solitär an den zahlreichen subtilen Einflüssen der Umgebung, erahnen kann man dies im Lageplan.
Hinter der Idee für die Gebäudeform, steckt die Idee ein Volumen zu schaffen, das allen Anforderungen gerecht wird: Die klassische Form des Zeltdachhauses, die sich konsequent den Strukturen des Ortes unterordnet und damit die Qualitäten ermöglicht, die in ihrer jeweiligen Urform nicht denkbar sind. Die individuelle Dachform macht es möglich, dass die Besonnung der Spielbereiche optimiert ist. Ein selbstbewusstes Gebäude, das die Parkplatzebene gestalterisch und funktional mit der Ebene des Schulhofes verbindet und somit auch alle Räumlichkeiten flexibel nutzbar werden lässt, da die Ebenen über einen zentralen Bereich mit Aufzug und Treppe erschlossen sind. Zahlreiche funktionale Bezüge nach außen verstärken die flexible Nutzbarkeit. Denkbar sind neben den originären Nutzungen, dass die Räumlichkeiten und der Außenbereich, in Teilen oder komplett, auch für Veranstaltungen und Feste genutzt werden kann. Hullak Rannow Architekten

Auftraggeber:
Hullak Rannow Architekten
www.hullak-rannow.de